Quinbota von Lysset

(quil. Quinbota = Quelle des Wissens)
Das große Orakel des Alten Tales taucht in Legenden vieler Völker Keltavors auf. Viele Pilgerer machen sich auf die Reise um hier Antworten auf Fragen zu erhalten, die ihr Leben erleichtern sollen. Doch schaffen es nur sehr wenige überhaupt dem Orakel die Frage zu stellen. Die Befragung Quinbotas ist sehr gefährlich. So gefährlich, das nicht einmal die Hexen im 7. Zeitalter sich trauten sie zu konsultieren, als sich ihr Untergang durch den Richter anbahnte.

Die erste Hürde die es zu überwinden gilt ist der Weg zum Orakel. Hier scheitern die meisten bereits. Denn während die Suchenden den Pfad zu Quinbota beschreiten, beginnt die Erinnerung an die Frage die sie stellen wollen bereits zu verblassen. So gut wie alle Pilgerer haben bereits vergessen weshalb sie gekommen sind, sobald sie in Quinbotas Angesicht blicken. Die zweite Bedingung allerdings schreckt sogar die fest entschlossenen zurück. Der Preis für die Antwort ist hoch. Quinbota besitzt die Fähigkeit die Erinnerungen, Gedanken, Ideen und Träume auf zu saugen. Für die Antwort des Orakels muss der Fragende den wichtigsten Geistigen Schatz den er besitzt bezahlen. Manche mutige Reisende wissen nach ihrer Rückkehr nicht mehr weshalb sie überhaupt hier waren. Andere verloren ihren Charakter und gingen als fahle Schatten zurück in die Welt. So sei jeder gewarnt, der Quinbota von Lysset befragen möchte: "... Nur wirklich Auserwählte werden mit der Antwort auf ihre Frage zurückkehren und immernoch fähig sein damit etwas anzufangen!..." Hoher Priester von Lysset

Drucken