Never stand still

Gestalt der Welt

Oben sehen wir die 5 Kontinentalmassen aus denen Keltavor besteht. Dies sind die Hauptregionen von Vildra.
Keltavor wird im Südwesten von der Glutsandwüste und dem dahinter liegendem sagenumwobenen Kaiserreich
Rongiszetta begrenzt. Im Westen, jenseits der Mistraljiesten verbünden sich die Wasser des Wei ten Meeres
mit denen Des Ozeans der trostlosen Stille, die noch kein Seefahrer je überquert hat. Im Nord westen liegt
angeblich ein kleiner Rest des versunkenen Kontinentes Mevu von Eis und Frost überzogen, denn im höchsten Norden
formen sich die Säulen des Horrizontes, die tief in Ewigem Eis gegründet Liegen. Dieses Ewige Eis ist weiter im
Süden als die große Eisfestung bekannt, die den Norden des Nordkontinents bedeckt. Im Nordosten begrenzen der
Zenitgrat und die Multipliagipfel Keltavor. Weiter südlich davon erstreckt sich nach alten Erzählungen der
unermesslich große Kristallwald, von dem Yingeenzea ein Überbleibsel ist; und im Südosten umschließen die
Ongantron Supfmeere die bekannte Welt. Der Süden wird von den Weiten des glitzernden Ozeans dominiert, in
welchen weit jenseits der dokumentierten Karte, die Bernansakonische Halbinsel den Ozean von den mythischen
Türmen der Wolken teilt in denen die Säulen des Horizontes ruhen.

Drucken